Sonic Environment: a choral movement of signals, electromagnetic soundscapes along the R1 Jubilee Cycle Route in Burgenland.

Electrified pulses and vibrations overlay the environment as invisible electromagnetic waves. An imperceptible sign of the compression of the world: the non-audible, the non-visible data streams, the wifi signals and digital networks. RAD performance PHANTOM RIDES describes an audio-visual topography of a landscape crisscrossed with ghostly waves. Equipped with different microphones, camera and self-made antenna, field records are created along the R1 jubilee bike path in Burgenland.

It is this relationship between the natural and the artificial - and the artificiality of nature ... that points towards a future for a noise that would be both female and machinic. 
- Nina Power, Women Machines: The Future of Female Noise
PHANTOM RIDES 2021, at the Jubelee Cycle Track close to Zurndorf, Austria

Sonic Environment: eine chorische Bewegung von Signalen, elektromagnetische Soundscapes entlang des R1 Jubiläumsradweg im Burgenland

Elektrifizierte Pulse und Vibrationen überlagern als unsichtbare elektromagnetische Wellen die Landschaft. Ein unmerkliches Zeichen von der Verdichtung der Welt: das Nicht-Hörbare, die Nicht-Sichtbaren Datenströme, die Wifi-Signale und digitalen Netzwerke. RAD Performance PHANTOM RIDES beschreibt eine audio-visuelle Topografie einer mit geisterhaften Wellen durchzogenen Landschaft. Ausgestattet mit unterschiedlichen Mikrofonen, Kamera und selbstgebauter Antenne, entstehen Field Records entlang des R1 Jubiläumsradweg im Burgenland.

PHANTOM RIDES 2021, at the starting point at the Austrian / Slovakian border, near Bratislava

Phantom rides AT THE R1 CYCLE ROUTE IN BURGENLAND / AUSTRIA

AUSTRIAN / SLOVAKIAN BORDER – via Berg – Kittsee – Pama – Zurndorf – Gattendorf – Weiden am See – Neusiedl am See – Jois – Winden am See – Breitenbrunn – Purbach

PHANTOM RIDES 2021, Am Startpunkt an der slowakischen Grenze / nähe Bratislava

Different microphones and logarithmic-periodic high-frequency and DIY antennas are mounted on the bicycle. The electromagnetic signals are superimposed with the recordings while riding. The result is a site-specific, audio-visual composition along the path and the duration of the route. The invisible is made audible, not only bicycles, trains and cars draw their lines through the landscape, but also the soundscapes of electrified signals and data streams.

The Jubilee Cycle Route starts at the Slovakian border. On the horizon you can already see the nearby capital Bratislava. My first tour leads directly at the border to Berg. The landscape seems quiet and empty, but signals are buzzing in the ether. By means of a self-made antenna for the bicycle I can listen into the digital environment of the R1 cycle track. The overlay of the recorded sounds while riding with those of the digital data streams create a unique soundtrack for the route. The R1 Jubilee Cycle Route was opened 20 years ago now, on the occasion of the 80th anniversary of Burgenland and connects along the Slovak, Hungarian and Slovenian borders the north / south axis. In the airspace of signals, the state borders become blurred.

PHANTOM RIDES 2021, entlang des R1 Jubiläumsradweg – zwischen Neusiedl am See und Jois

Am Fahrrad sind unterschiedliche Mikrofone und logarithmisch-periodische Hochfrequenz- sowie selbstgebaute Antennen, montiert. Überlagert werden die elektromagnetischen Signale mit den Aufnahmen während des Fahrens. Es entsteht eine ortsbezogene, audio-visuelle Komposition entlang des Weges und der Dauer der Strecke. Unsichtbares wird hörbar gemacht, durch die Landschaft ziehen nicht nur Fahrräder, Züge und Autos ihre Linien, sondern auch die Soundscapes elektrifizierter Signale und Datenströme.

Der Jubiläumsradweg startet an der slowakischen Grenze. Am Horizont sieht man bereits die nahe gelegene Hauptstadt Bratislava. Meine erste Tour führt direkt an der Grenze nach Berg. Die Landschaft scheint ruhig und menschenleer, doch im Äther schwirren die Signale. Mittels selbstgebauter Antenne für das Fahrrad kann ich in die digitale Aktivität der Umgebung hören. Die Überlagerung der aufgenommen Klänge während dem Fahren mit jenen der digitalen Datenströme erzeugen einen einzigartigen Soundtrack für die Route. Der R1 Jubiläumsradweg wurde vor mittlerweile 20 Jahren, zum 80-jährigen Jubiläum des Burgenlands eröffnet und verbindet entlang der slowakischen, ungarischen und slowenischen Grenzen die Nord-/ Süd-Achse im Burgenland. Im Luftraum der Signale verschwimmen die staatlichen Grenzen.

PHANTOM RIDES, 2021 – various recordings online via velakradar

Online Streaming via velakradar: http://velakradar.klingt.org/
velakradar is an online platform for non concert audio

PHANTOM RIDES 2021, entlang des R1 Jubiläumsradweg
Gefördert durch das Land Burgenland – Bereich Musik