self[ie] DREAMER

19. Mai 2018
FABRIK
Seestadt – Sonnenallee, 1220 Wien

{{U2 Endstation Seestadt Ausgang Seepromenade, dann Richtung Baulogistik Zentrum}}

Programm:
18 Uhr – audio-visuelle Installation {{Fahrradinstrumente, Kamerastative und eine begehbare Traumlandschaft}}
ab Sonnenuntergang – Performance & Party

self[ie]DREAMER re/konstruiert mittels technischer Tools und manipulativer Interventionen eine Architektur aus konservierten Ordnungsmustern, Räumen und Landschaften, die uns täglich anrühren. Die Suche nach und das Aufspüren von Störfeldern steht ebenso im Mittelpunkt der Auseinandersetzung, wie ein Gefühl des Taumelns, das gleichsam zum Fragemodus wird. Unsere Schlaf- und Wachzustände, Tag- und Nachtrhythmen beginnen zu rotieren: Es entsteht eine verträumte Architektur, die aus einer allgegenwärtigen und unhintergehbaren Wiederholung generiert wird.

Konzept & Video CONNY ZENK ° Sound VERONIKA MAYER ° Choreographie Objektmanipulation MARKUS LISZT ° Philosophischer Rahmen RAMONA CIDEJ ° Apparaturen EMANUEL GOLLOB ° Architektur KRISTOFFER STEFAN ° Sprecher*innen CHRISTINE SCHÖRKHUBER, CIMON FINIX ° Dj GRRRR ° Kostüm SEW.I.Y. ASTRID EDER ° Video IOANA TARCHILA ° Programmierung JOHANNA PFABIGAN ° Tontechnik GEORG HARTL ° Fotografie GLENNEROO ° Grafik GITTI LAMAR, JAN LAUTH

selfiedreamer_screenshot.png

Über gaffaa

it's all about live, art and machines