WEAVE

Collaboration
Veronika Mayer + Gerald Moser + Conny Zenk

Weave untersucht die Qualitäten von Immersion und Flüchtigkeit in Bild, Klang und Raum. Die von Visualistin Conny Zenk generierten abstrakten Lichtformen verschränken sich mit der Soundtopographie der Musikerin Veronika Mayer und den raumgreifenden Strukturen Gerald Mosers. Im Wechselspiel entsteht ein gemeinsam entwickeltes Bild-Raum-Klangkonzept. Beim Durchschreiten der Installation erschließt sich der visuell-strukturierte Raum auf abstrakt, konzeptueller Ebene. Im Innehalten wird er gleichzeitig in seiner einhüllenden Sinnlichkeit erfahrbar. Der als Material eingesetzte Klang verstärkt dabei das Gefühl der Immersion. Das Audiovisuelle wird körperlich erlebbar.

Exhibition
„If this is the answer, what is the question ?“
curated by Eva Fischer, Gerald Moser

sound:frame Festival
26-4-2014 – 13-4-2014

MAK – Austrian Museum of Applied Arts / Contemporary Art, Vienna, Austria

KünstlerInnen
Karin Fisslthaler
Rainer Kohlberger
Andreas Koller
Lampenschirm – Nuors////02 – Kohlmayr Lutter Knapp
LIA
Veronika Mayer & Gerald Moser & Conny Zenk
Sixtus Preiss
Benjamin Tomasi

Über gaffaa

it's all about live, art and machines